Teneriffa-Panorama "Humboldt-Blick", fotografiert von Wladyslaw Sojka. Quelle: Wikipedia, veröffentlicht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.



KIRCHE VON SAN JUAN DEGOLLADO

Besuchszeit: Zu den Gottesdienstzeiten.
Die ursprüngliche Wallfahrtskapelle war bereits 1673 im Bau, und sie wurde San Juan Bautista (Johannes dem Täufer) geweiht; um sie jedoch von einer anderen Kapelle zu unterscheiden, die es in Güímar gab, wurde als besonderes Motiv, zur näheren Definition des Patronats, das Martyrium dieses Heiligen, das heißt die Enthauptung (Degollación) angegeben. Die Wallfahrtskapelle wurde im Laufe des 18. Jahrhunderts erweitert, und 1795 von dem Bischof Tavira zur Pfarrkirche erklärt. In dem Tempel werden einige interessante Stücke verwahrt, wie das Bildnis desjenigen, dessen Namen er trägt, ein Bild von San Agustín, der italienischen Schule und anonymen Autors, sowie ein Gekreuzigter und ein Bildnis der Jungfrau von El Rosario mit Santo Domingo und San Francisco.

  • Inmobiliaria La Cúpula - Ihr Partner für Immobilien auf Teneriffa
    Immobilien auf Teneriffa
    Inmobiliaria La Cúpula - Ihr Partner für Immobilien auf Teneriffa
  • Mobil-Trans - wir machen Ihre Möbel mobil
    Umzüge nach und auf Teneriffa
    Mobil-Trans - wir machen Ihre Möbel mobil
  • wetter.de Wetter-Widget
    Wetterdaten werden geladen
    Wetter Puerto de la Cruz
    www.wetter.de