Teneriffa-Panorama "Humboldt-Blick", fotografiert von Wladyslaw Sojka. Quelle: Wikipedia, veröffentlicht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.



Das Teneriffa Walking Festival kehrt zurück

Die Hommage an das legendäre TVE-Programm "Al filo de lo imposible", das diese Woche auf der Insel stattfindet, markiert den Beginn des Countdowns für das große europäische Wander-Event.
Teneriffa wird vom 22. bis 26. Mai eine neue Ausgabe des Tenerife Walking Festivals (TWF) veranstalten. Die Anmeldungen für die Veranstaltung, die als eine der herausragendsten in Europa für die Vielfalt und Originalität ihrer Touren gilt, sind seit dieser Woche auf www.tenerifewalkingfestival.com möglich. Sebastián Álvaro ist zum vierten Mal Sponsor der Veranstaltung.

Der Präsident des Cabildo, Carlos Alonso, erklärt, dass die Anzahl der Plätze für die Veranstaltung 2018 bei etwa 200 liegen wird. Angesprochen sollen diesmal Amateurgruppen wie Familien, Paare und einzelne Teilnehmer sein, mit dem Ziel, die unglaublichen Routen kennenzulernen, die der Insel als Ort für ein paar Tage Wanderurlaub zur Verfügung stehen. Für die Liebhaber dieses Sports gibt es einen Termin, in dem sie auch die Traditionen, die Menschen und die lokale Küche kennenlernen können, fügt der Präsident hinzu, der daran erinnert, dass Teneriffa mehr als 1.500 Wanderwege von vulkanischer bis zu Küsten- oder grüner Vielfalt aufweist, die zusammen mit dem ausgezeichneten Klima das ganze Jahr hindurch die Insel zu einem idealen Ziel für die Ausübung dieser Aktivität in der Natur machen.

Alberto Bernabé, Berater des Tourismusverbandes der Inselgruppe, erklärt, dass er bei dieser Gelegenheit 20 Routen zur Auswahl anbieten wird, in denen die Teilnehmer einige der spektakulärsten Routen der Insel kennenlernen können. Unglaubliche Vulkan-, Küsten- und grüne Landschaften, vom Teide-Nationalpark, Weltkulturerbe der Unesco, bis zum Anaga-Massiv mit alten Lorbeerwäldern und verträumten Stränden und Weilern wird alles dabei sein. Bernabé erinnert sich, dass 15% der Touristen, die ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen, während ihres Aufenthaltes auf der Insel wandern, etwas mehr als 750.000 Touristen pro Jahr. Es ist die zweite Aktivität, die die meisten Touristen nach dem Besuch von Themenparks und vor der Beobachtung von Cetaceen praktizieren.
Wie in den vergangenen Jahren wird die Stadt Puerto de la Cruz als Veranstaltungsort fungieren.
Ergänzende Aktivitäten wie Führungen durch das historische Zentrum, Besuche in Museen und Tagungen, werden das Tenerife Walking Festival zu einem einzigartigen Ereignis machen.

  • Inmobiliaria La Cúpula - Ihr Partner für Immobilien auf Teneriffa
    Immobilien auf Teneriffa
    Inmobiliaria La Cúpula - Ihr Partner für Immobilien auf Teneriffa
  • Mobil-Trans - wir machen Ihre Möbel mobil
    Umzüge nach und auf Teneriffa
    Mobil-Trans - wir machen Ihre Möbel mobil
  • wetter.de Wetter-Widget
    Wetterdaten werden geladen
    Wetter Puerto de la Cruz
    www.wetter.de