Teneriffa-Panorama "Humboldt-Blick", fotografiert von Wladyslaw Sojka. Quelle: Wikipedia, veröffentlicht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.



Anhaltende Beben auf La Palma

Die Erde ist im vulkanischen Naturpark Cumbre Vieja auf La Palma weiterhin in Bewegung, so dass es in der Nacht vom Sonntag auf Montag in der Morgendämmerung bis zu einem Dutzend weitere Erdbeben gab, zusätzlich zu den dreißig Beben, die bereits vom National Geographic Institute (IGN) gezählt wurden, wie von dieser Zeitung berichtet wurde. Eines dieser Beben, die nach ein Uhr morgens stattfanden, hatte eine Stärke von 2,1, einen Punkt mehr als das erste, das westlich der Küste von La Palma aufgezeichnet wurde. Der Rest der Beben schwankte zwischen 1,9 und 1,5. Die Tiefe, in der sie registriert wurden, hat sich verringert, eines der Erdbeben war 19 Kilometer entfernt. (Diario de Avisos)

  • Inmobiliaria La Cúpula - Ihr Partner für Immobilien auf Teneriffa
    Immobilien auf Teneriffa
    Inmobiliaria La Cúpula - Ihr Partner für Immobilien auf Teneriffa
  • Mobil-Trans - wir machen Ihre Möbel mobil
    Umzüge nach und auf Teneriffa
    Mobil-Trans - wir machen Ihre Möbel mobil
  • wetter.de Wetter-Widget
    Wetterdaten werden geladen
    Wetter Puerto de la Cruz
    www.wetter.de